Großartige Stimmung beim Feuerwehrball in Preith

Ein Höhepunkt folgte dem Anderen

Sehr gut besucht war der Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Preith im Spotheim. Für die musikalische Umrahmung sorgte DJ Alex Kristen und führte durch den Abend. Dabei ging er prompt auf die Musikwünsche der Gäste auf der Tanzfläche ein.

Vorsitzender Roland Schmid versprach bei seiner Begrüßung einen kurzweiligen Ball und kündigte den ersten Programmhöhepunkt an. Der Auftritt der Action-Girls sorgte für erste Applaus-Stürme bei den Besuchern. Mit südländischen Tanzrhythmen und toll einstudierten Formationstänzen braucht sich die große Garde keine Nachwuchssorgen machen.

Die Preither Garde PGM zeigte zu Beginn ihr Marschprogramm 2012 bevor später der Showteil mit einigen akrobatischen Hebefiguren so manchen Gast ins Staunen versetzte. Am Ende forderten die Zuschauer Zugaben und belohnte die Darbietung mit tobendem Beifall. Sogar ein Fanclub war unter den Gästen. Die Einlage des Elferrates sorgte für so manches Schmunzeln in der Gaststube aber auch die Feuerwehrmänner selbst sorgten mit einer „geschäftlichen Erledigung“ für Lacher und Applaus in den Runden.

Ein weiterer Programmpunkt war die Verlosung des Kirchweihbaumes, wobei zuerst Alexander Karl den Baum zugelost bekam, der ihn jedoch nochmal gegen eine kleine flüssige Ablöse zur Verlosung freigab und mit Albert Margraf jun. am Ende einen Besitzer fand. Bis spät in die Nacht hinein feierten die Ballbesucher sowohl im Sportheim als auch in der Terrassenbar eine gelungene Ballveranstaltung.

Bilder zum Feuerwehrball gibt es hier.

Alfred Nerb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.